Schlagwort-Archive: Porto Cristo

Sail & wine 4. Tag

Wir legen gegen 11.00 Uhr ab. Das Tagesziel ist die Marina von Porto Cristo. In dem Ort Porto Cristo gibt es zwei Marinas. An der Hafeneinfahrt auf der linken Seite eine private Marina in der wir einen Liegeplatz reserviert haben. Auf der rechten Seite die städtische Marina von Ports Ib, die aber qualitativ nicht so gut ist. Aber zurück zum Tagesverlauf. Da der Wind genau aus südlicher Richtung kommt, müssen wir hoch am Wind kreuzen. Bei Teilweise Windstärke 4 bedeutet das schon ganz schöne Schräglage. Für die erfahrenen an Bord nichts besonderes. Für einen Gast jedoch eine interessante neue Erfahrung. Gegen 15.00 Uhr beschließen wir die Segel einzuholen und mit Maschine die letzten Meilen zurück zu legen. Als wir ankommen werden wir von den Marina Mitarbeitern bereits erwartet und unser Liegeplatz wird uns zugewiesen. Es ist für Mai ungewöhnlich voll. Nach einer Dusche machen wir uns frisch und gehen in den Ort ins Restaurant Roland. Eine tolle Erfahrung! Wir essen ein Dreigang Menü und trinken korrespondierende Weine.

Zwei Crewmitglieder lassen den Abend bei einem Bier an der Hafenbar ausklingen und die Erfahrungen des Tages werden nochmals Revue passieren gelassen.