Schlagwort-Archive: Weinprobe

Weinprobe auf Mallorca

Die Highlights Mallorcas – ein Flottillentörn um Mallorca mit 3 Schiffen der 50 Fuß Klasse

Ein Segeltörn der etwas  anderen Art

Einmal rund um die Insel.

Die Daten:             Start und Ziel: Can Pastilla

Eine Woche rund um Mallorca Samstag bis Freitag Nachmittag mit exklusivem Programm.

Ca. 220 SM davon ungefähr 50% unter Segel

15 Gäste genossen den Törn auf 3 neuwertigen Segelyachten der 50 Fuss Klasse

Die Highlights:

Abendessen in beschaulichen Häfen, Restaurants mit anspruchsvoller, gehobener Küche und hoher Qualität.

Besuch der romantischen Bodega, Xaloc in Pollenca .

Ein Winetasting der

Extraklasse präsentiert von Christina Schallock und der gewohnt professionelle

Catering Service von Private Cooking – Caroline Fabian & Jenny- .

Halbtagesausflug nach Alcudia ins  Museo Sa Bassa Blanca mit einer sehr

persönlichen Führung durch die Gebäude und Außenanlagen.

Besuch der Insel Cabrera , einer der letzten Naturparadiese im Mittelmeerraum.

In dieser Oase der Ruhe zelebrierte die Küchencrew am Abend mit fachkundiger

Unterstützung unseres excellenten Gastkochs  „Gerd“ ein  Tapasmenue der

Extraklasse. Serviert wurde die hohe Kunst der Kulinarik mit korrespondierenden

mallorquinischen Weinen. Ein in allen Belangen stimmungsvoller Abend unter

dem Sternenhimmel, der schwerlich zu überbieten ist.

Übertroffen wurde das alles jedoch von einer phantastischen Mannschaft, die es

verstand dieses Segelabenteuer mit vielen Programmpunkten zu genießen,  zu

erleben, und die  zu einer großartigen Gemeinschaft zusammen wuchs.

CHAPEAU    !!!!

Mallorca und Wein – Interessantes und News

Mallorca mit SETSAIL, das ist Genießen in allen Facetten. An Land und zu Wasser.

Dazu gehört natürlich auch die ganz außergewöhnliche Begegnung mit der mallorqinischen Küche und den mallorquinischen Weinen.

Mallorquinische Weinberge © Roberto Moreno Gonzalez – Shutterstock.com

Mallorca die Weininsel

Mallorca kann man mittlerweile als Weininsel bezeichnen. Mit seinen hervorragenden Weinen hat sie sich über Spanien hinaus einen guten Ruf für gute Weine verschafft.

Für den Weinanbau sind die ganzjährig grosszügige Sonneneinstrahlung ,  die meist kurzen Winter und moderate Niederschlagsmengen sehr gute Voraussetzungen.

80% der auf der Insel produzierten Weine sind  Rotweine, 20% Weißweine. Sekt ist nicht erwähnenswert.

Manto Negro, Fogoneu, Callet, Cabernet Sauvignon, Merlot und Syrah sind die vorrangigen Trauben für die Rotweine.  Prensal Blanc, Macabeo, Parellada, Moscatel und Chardonnay stehen für die mallorquinischen Weißweine..

Wein Und Kunst

Die Bodega SON MAYOL liegt ca. 10 km nördlich von Palma.

SON MAYOL produziert 2 herrliche Weine , den Grand Vin SON MAYOL und den Premier Vin SON MAYOL.

Es handelt es sich um eine Assemblage von Rebensorten aus Bordeaux: mehrheitlich Cabernet Sauvignon und Merlot, die nach dem Vorbild der großen Bordeauxweine zusammengestellt werden.

Auf den Etiketten des Grand Vin SON MAYOL sind die Werke mallorquinischer Künstler abgebildet. Im Jahr des Verkaufs des entsprechenden Weines stellt der Künstler eine Auswahl seiner Werke in der Bodega aus.

Für das Etikett GRAND VIN 2015 entwarf der Künstler Ramón Canet (www.ramoncanet.es) das Gemälde „Ohne Titel“ 2017, Vinyl auf Papier, 70 x 100 cm.

Es lohnt ein detaillierter Blick auf die Internetseite: http://www.bodegasonmayol.es

Weinfeld und Reben Patenschaft in der Nähe des historischen Dorfes Sineu auf Mallorca.

Hier werden 1100 Reben für den Weißwein gepflanzt. Entschieden wurde sich für die Rebsorten MALVASIA AROMATICA, für die 900 Reben Rotwein stehen drei Rebsorten : CABERNET SAUVIGNON, MANTO NEGRO, und SYRAH zur Verfügung.

Das Weinfeld ist 6.536 qm groß und neben einem großen alten Feigenbaum befindet sich eine rustikale 100 Jahre alte Casita auf dem Grundstück. Das Weinfeld ist in zwei Bereiche aufgeteilt, ein Bereich für Weißwein, einer für Rotwein.
Hier besteht die Möglichkeit Ihre Patenrebe oder Patenreben für Ihr WeinFeld auszuwählen und mit dem von Ihnen gewünschten Bild oder Firmenlogo,  sowie einem Weblink auf Ihre gewünschte Website zu gestalten

Infos unter…….Weinfeld.sineu@gmail.com

Fundacion Jakober

Vorbereitungen zu „Mallorcas Highlights“ im Juni 2018

Vorbereitungen zu „Mallorcas Highlights“ im Juni 2018

Setsail war zum Jahreswechsel auf Mallorca um letzte Checks und Vorbereitungen für den im Juni 2018 anstehenden Törn vorzunehmen.

Da es bei dem Frühjahrstörn 2018 um „Mallorca‘ s Highlights“ geht, wurden diverse Landaktivitäten detailliert geplant und vorbereitet. So waren wir im Weingut von Christina Schallock, im Museo Sa Bassa Blanca und einigen Häfen. Dabei stieg natürlich auch unsere eigene Vorfreude, weil es für unsere Gäste wirklich tolle Destinationen und Inhalte zu entdecken gibt. Umso schöner ist, dass bereits jetzt die Reise bis auf den letzten Platz ausgebucht ist. Wir werden bei diesem Törn mit zwei 51 Fuß Schiffen die Insel umrunden. Aber der Reihe nach.

Xaloc, Bodegas S.L.

Einer unserer Vorbereitungsbesuche ging ins Weingut Xaloc (www.bodegasxaloc.com) im Norden Mallorca´s in der Nähe von Pollenca gelegen. Frau Schallock empfing uns auf eine sehr freundliche Art, die bestimmt auch unseren Gästen gefallen wird. Wir erhielten Gelegenheit die Bodega kennen zu lernen und ebenfalls schon eine Vorstellung davon zu bekommen wo wir mit unseren Gästen im Juni sitzen werden, den wirklich leckeren Wein der Bodega geniesen und die kulinarischen Köstlichkeiten von Caroline Fabian (http://privatecooking-mallorca.com/) entdecken dürfen.

Museo Sa Bassa Blanca

Bereits einen Tag nach dem Besuch des Weingutes Xaloc erwartet unsere Gäste ein Landausflug ins Museo Sa Blassa Blanco. Dort befindet sich eine einzigartige Komination eines Skulpturengartens der in die Natur integriert wurde und verschiedener kleiner Sammlungen von Yannik und Ben Jakober die es zu entdecken gilt. http://www.fundacionjakober.org

Binissalem – Hauptstadt des Weines auf Mallorca

Winzer-Figuren in Binissalem

Winzer-Figuren in Binissalem © schulzfoto – fotolia.com

Für den Weinkenner bieten insbesondere die Tage rund um Pfingsten eine gute Gelegenheit, die Denominació (DO) Binissalem näher kennen zu lernen.

DO Binissalem

Die DO Binissalem befindet sich im Zentrum von Mallorca. Sie umfasst unter anderem die Ortschaften Binissalem, Consell, Sencelles, Santa Eugenia und Santa María del Camí. Diese sind durch die Weinstraße miteinander verbunden. Auf der Route sind zahlreiche Weingüter zu besichtigen, welche überwiegend im Familienbesitz sind. Viele Winzer bieten empfehlenswerte „Degustaciones“ (Verkostungen) der besten Jahrgänge und Sorten an. Dafür empfielt sich oft eine vorheriger Anmeldung. Im Landgut Son Ros gibt es sogar ein Wein-Museum. Wenn Sie beispielsweise in den Gassen von Santa Maria an eine Tür mit einen Pinienzweig klopfen, könnten Sie auch eine der kleinen Cellars mit passablen Literweinen entdecken.

In der Gemeinde Binissalem werden auf über 1.200 Hektar hochwertige Weine produziert. Die Weinhänge mit gutem über Kalkstein liegendem Lehmboden sind 250 bis 300 Meter über dem Meeresspiegel.

Manto Negro

Die autochthone Traube Manto Negro ist wichtigste Basis für die roten Weine der DO Binissalem. Nur wenn mindestens 50 % Manto Negro enthalten sind, darf das Weinetikett die Bezeichnung „DO Binissalem“ tragen. Bei den weißen Weinen liefern die einheimischen Trauben Moll oder Prensal blanc die Basis für die Produktion authentischer Weine.

Der Tipp: Im Mai finden hier die „Wine Days Mallorca“ mit einem interessanten und abwechslungsreichen Programm statt. Neben den Kellern der Region, die selbstverständlich die Tore für Sie geöffnet haben, besteht auch die Gelegenheit, Kunstausstellungen zu besuchen und sich geführten Wander- und Fahrradtouren anzuschließen.

Der Name der Stadt Binissalem geht übrigens zurück auf den arabischen Namen Banu Salim oder Banu Salam. Dies bedeutet „Söhne des Salim“ oder (gefällt dem entspannten Weingenießer besonders!) „Söhne des Friedens“.

Passendes Programm: Sail and Wine

Mallorcas Wein Callet kann was!

Mallorca hat eine schwarze Seele – und diese sollten Sie bei einer Weinprobe unbedingt kennen lernen!

Die Römer haben einst den Wein auf die Insel gebracht um, wie man munkelt, die stationierten Garnisonen fern der Heimat bei Laune zu halten. Das ozeanisch-mediterrane Klima sorgt hier für gute Feuchtigkeit, die Berge schützen vor starken Niederschlägen und kalten Winden. Sonne gibt es für manche Rebsorten fast zu viel auf der Insel. Die mineralischen Böden Mallorcas sind meist kalkhaltig und karg.

Der durchschnittliche Wein wurde in der Vergangenheit eher leicht und fruchtig produziert. Bevor Wein auch durch den Tourismus auf der Insel ein höheres Ansehen bekam, wurden lokale Rebsorten wie Callet einfach ausgebaut. Selbst die Agrarökonomen der EU sahen in ihr keine Zukunft mit Qualität. Dabei lässt sich auch aus der Callet mit viel Zuwendung etwas besonderes keltern. Heute geht der Trend bei der wachsenden Anzahl von Weingütern zwar eher zu international angesehenen Rebsorten wie Syrah oder Cabernet Sauvignon. Und auch dadurch ist das Niveau von Mallorcas Weinen deutlich gestiegen.

Dennoch ist der Kultwein der Insel einer aus der Callet: der rote Anima Negra. Wegen seiner dunklen kirschroten Farbe heißt er übersetzt die schwarze Seele. Den Gaumen erobert er mit der Wucht konzentrierter Frucht. Elegant balanciert er aber auch mit Säure und Tanninen. Im satten Abgang kitzelt noch ein Hauch von Bitterschokolade die Zunge.

Weinprobe zur blauen Stunde

Weinprobe zur blauen Stunde © Styf – fotolia.com

Die Probe: Wagen Sie es und machen auf Mallorca eine kleine Weinprobe verschiedener Weine auf Callet-Basis. Bauen Sie am Anfang einen gekühlten leichten Rosé mit Erdbeernoten mit ein. Überraschend könnte dieser Rosé zukünftig ein freundlicher Begleiter Ihres mediterranen Fischmenüs werden. Jedoch für den Abschluss, für die blaue Stunde nach Sonnenuntergang, dafür reservieren Sie dann die „schwarze Seele“!

Passendes Programm: Sail and Wine